Lädt...

Die Hamburger Immobiliennacht im neuen Hotel The Fontenay Hamburg

Am 05. April 2018

Die Hamburger Immobiliennacht im neuen Hotel The Fontenay Hamburg


In Hamburg sind mehr als 11.000 Unternehmen in der Immobilienwirtschaft tätig. Bisher gab es jedoch keinen regelmäßigen Treffpunkt für die Entscheider und Visionäre der Branche. Dies ändert sich nun mit der zum zweiten Mal stattfindenden Hamburger Immobiliennacht. Veranstaltet von der MAGNA Immobilien AG treffen sich am 5. April die wichtigsten Köpfe der Immobilienbranche im neuen Hotel The Fontenay Hamburg.

Wie bei der ersten Hamburger Immobiliennacht erwarten die Initiatoren Christian von Järten (VON JÄRTEN & CIE Immobilien), Gunnar Henke (Henke Relations) 0,rund 200 Branchenexperten. Weitere Sponsoren sind Dirk Jessen (Mazars), Dr. Sebastian Kühl und Dr. Friedrich-Carl Freiherr von Gersdorff (Huth Dietrich Hahn) und Philipp Stodtmeister (Merck Finck).

Seien Sie dabei, wenn die Gäste über die aktuellen Herausforderungen des Wohnungsbaus, fehlende und zu teure Flächen, gestiegene Baukosten, neue Projektentwicklungen, Bürger- und NABU-Initiativen gegen Nachverdichtung, digitale Transformation und vieles mehr diskutieren.

Architekt Martin Murphy (Störmer Murphy and Partners) wird von der Planung, Konzeption und dem Bau des neuen Hamburger Fünf-Sterne-Superior-Hotels berichten.

Auf weitere Vorträge, Präsentationen oder Diskussionsrunden wird bewusst verzichtet.

„Wir freuen uns sehr, dieses für Hamburg und den ganzen Norden so wichtige Branchentreffen präsentieren zu dürfen. Dabei bildet das neue architektonische Highlight der Stadt den optimalen Rahmen für anregende Gespräche und die Erweiterung auch Ihres eigenen Netzwerks“, sagt David Liebig (Vorstand von MAGNA Immobilien).



WEITERE IMPRESSIONEN DES ABENDS

Zur Galerie